Produkttest: Pfanner Pure Tea - alte und neue Sorten und meine Liebe zu Kräutern

Ich durfte von Pfanner die neuen Pure Tea Sorten testen. Vor einiger Zeit hatte ich Euch bereits über die Sorten Grüner Tee und Früchtetee berichtet und jetzt sind noch die Sorten Schwarzer Tee und Alpenkräuter Tee hinzu gekommen. Meinen Bericht zu den ersten beiden Sorten, könnt Ihr hier noch einmal nachlesen.

Marke/Produktname:

Pfanner Pure Tea

Geschmacksrichtungen:
Grüner Tee, Früchtetee, Schwarzer Tee (NEU), Alpenkräuter Tee (NEU)

Füllmenge:
1,0 l

Preis:
Die Flaschen sind nach wie vor für ca. 1,50 Euro im Handel erhältlich.

Testpaket:
Als Testpaket habe ich 24 Flaschen erhalten und zwar von jeder Sorte einen Six-Pack, auch von den Sorten, die es schon länger gibt.

Mein Testpaket

Produktverpackung:
Die Verpackung ist recht schlicht und natürlich gehalten, was mir sehr gut gefällt, da sie bestens zum Konzept des Tees passt. Außerdem liegt die Flasche meiner Meinung nach sehr gut in der Hand.

Zutaten:
Die Zutaten konnte ich leider nicht auf der Website von Pfanner finden, weshalb ich sie von den Flaschen abgeschrieben habe.

Grüner Tee:
Aufguss aus grünem Tee (Wasser, grüner Tee*), Zitronensaftkonzentrat*, natürliches Aroma. *aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Pfanner Pure Tea Grüner Tee

Früchtetee:
Früchteteeaufguss (Wasser, Hagebutte, Hibiskusblüte, Heidelbeere, schwarze Johannisbeere, Holunderbeere, Apfel), natürliches Aroma

Pfanner Pure Tea Früchtetee

Alpenkräuter Tee:
Aufguss aus Kräutern (Wasser, Zitronenmelisse, Pfefferminze, Frauenmantel, Brennnessel, Eisenkraut), Zitronensaftkonzentrat 

Pfanner Pure Tea Alpenkräuter Tee
Schwarzer Tee:
Aufguss aus schwarzem Tee, Hagebutte und Hibiskusblüte (Wasser, schwarzer Tee, Hagebutte, Hibiskusblüte), Zitronensaftkonzentrat, natürliches Aroma

Der Schwarze Tee war leider so schnell weg, dass ich weder die vollen, noch die leere Flasche fotografieren konnte. Da war mein Freund einfach zu schnell. Er liebt nämlich den Schwarzen Tee :)

Für die Richtigkeit der Angaben übernehme ich natürlich keine Haftung.

Geruch:
Öffnet man die Flaschen strömt einem ein schöner und fruchtiger Geruch beim Früchtetee entgegen. Beim grünen und beim schwarzen Tee ist es ein milder Teegeruch und beim Alpenkräuter Tee ist es ein frischer Kräuterduft (erinnert mich vorwiegend an Pfefferminze), der zum Probieren einlädt.

Geschmack:
Nach dem ich dieses Mal schon ansatzweise wusste, was mich erwartet, bin ich anders als beim letzten Mal auch nicht davon ausgegangen, dass die Tees eine gewisse Süße haben. Natürlich schmeckt der Früchtetee süß, aber das kommt eben durch die Süße der Früchte und nicht durch den Zucker. Die anderen Tees hingegen schmecken ganz natürlich und nicht süß. Nach dem wir von den ersten beiden Sorten schon so begeistert waren, waren die Erwartungen an die neuen Sorten natürlich hoch. Und ich kann nur sagen, dass die Erwartungen erfüllt bzw. sogar übertroffen wurden, denn die beiden Teesorten schmecken wirklich richtig gut und konnten uns auf Anhieb überzeugen und begeistern. Wir finden übrigens, dass die Tees im Sommer eine wunderbare Erfrischung sind und gekühlt sogar noch mehr erfrischen. Außerdem haben wir festgestellt, dass sie ideal zum Mitnehmen sind, denn auch wenn sie sich im Auto aufheizen, weil das Auto z.B. in der Sonne steht, schmecken sie trotzdem noch super gut, denn Tee schmeckt eben warm und kalt. Das kann man von anderen Erfrischungsgetränken leider nicht behaupten. Warme Limonade schmeckt, meiner Meinung nach, nämlich total grauenhaft. Auch warmem Wasser kann ich nichts abgewinnen. Das ist also ein riesiger Pluspunkt für den Tee.

Färbung:
Die Farbe der Tees sieht richtig natürlich aus und nicht so chemisch wie bei vielen anderen Getränken. Der Tee sieht ebenso aus, wie ein selbst aufgebrühter Tee auch aussieht.

Qualität:
Wir sind von der Qualität der Tees nach wie vor äußerst überzeugt. Es wurden nur hochwertige Zutaten verwendet, was man auch deutlich schmecken kann. Am besten finden dass es tatsächlich der pure Teegeschmack ist und kein Zucker oder Süßungsmittel zugesetzt wurde und der Tee nur 1 kcal pro 100 ml hat. Das ist zwar mehr als Wasser, aber dafür bekommt man beim Tee ja auch Geschmack mitgeliefert. Im Übrigen wurden die Tees in einem besonderen Brühverfahren schonend zubereitet.

Fazit:

Wir hätten nicht gedacht, dass uns die neuen Sorten so begeistern. Gerade beim Kräutertee war ich sehr skeptisch, da es eine Kräutermischung ist und nicht jede Kräutermischung super gut schmeckt. Ich mag z.B. unheimlich gerne Pfefferminze, aber Brennessel nicht so. Jetzt schmeckt der Tee tatsächlich mehr nach Pfefferminze als nach Brennessel, was meinem Geschmack total getroffen hat. Ich kann nur sagen, ich liebe den neuen Alpenkräuter Tee und werde mir diesen garantiert noch öfter kaufen. Vor allem im Sommer ist er einfach super, weil er, wie bereits oben erwähnt, warm und kalt sehr gut schmeckt. Deshalb gibt es auch heute wieder 5 von 5 Sternen für die 2 neuen Teesorten von Pfanner. Wir sind begeistert.
Danksagung:
Einen herzlichen Dank möchte ich an Pfanner richten, die mir die Tees kostenlos zur Verfügung gestellt und somit meinen Testbericht ermöglicht haben.



Reaktionen:

2 Kommentare:

  1. Alpenkräuter finde ich spannend,den werde ich mal probieren. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das solltest du wirklich mal machen. Du wirst sehen, dass es sich lohnt :) Liebe Grüße.

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...